6010 Bietigheim Bissingen Ellentalgymnasien

Bietigheim-Bissingen Ellentalgymnasien

Nach einem erfolgreichen VOF-Verfahren dürfen wir das Hochbauamt der Stadt Bietigheim-Bissingen, bei Planung und Realisierung der "Energetischen Sanierung" der Gymnasien Ellental unterstützen.

Gemeinsam mit den Architekten AEP aus Stuttgart, der Projektsteuerung WSP aus Würzburg und weiteren Projektpartnern wurden die Leistungsphasen 1-4 für das Gesamtprojekt erstellt, die LPH 5-8 erfolgt bauabschnittsweise und in enger Abstimmung mit dem Schulverwaltungsamt.

Die Aufgabenstellung für das Gesamtprojekt zeichnet sich dadurch aus, dass die Nutzungsbereiche Schule, Mensa, Küche, Naturwissenschaftliche Bereiche und Verwaltung sehr unterschiedliche Ansprüche an die Nutzung und auch die Planung haben. In diesem Sinne wurden unter wirtschaftlichen Aspekten individuelle Lösungen erarbeitet und realisiert.

Besondere Herausforderungen

  • Zielgerichtete Bestandsaufnahmen
  • Variantenuntersuchungen zur kontrollierten Lüftung
  • Handlungsempfehlungen an Nutzer und Politik
  • Demontage und Entsorgung in mehreren Bauabschnitten
  • Energetische Sanierung in mehreren Bauabschnitten
  • Berücksichtigung geänderter Brandschutzanforderungen
  • alle Maßnahmen im laufenden Schulbetrieb
  • Berücksichtigung bereits erneuerter Klassen- und Verwaltungsbereiche
  • Wiederverwendung bestehender technischer Anlagen
  • Berücksichtigung vorhandener Anlagen Sanitär und Elektro
  • Aufrechterhaltung Mensabetrieb

Projektdaten

Kennzahlen
Bauherr Stadt Bietigheim-Bissingen
Leistung LPH 1–8
Planungsbeginn 11 | 2013
Baubeginn 11 | 2016
Fertigstellung 09 | 2021
Baukosten gesamt 18.0 Mio. €
Baukosten TGA 4.4 Mio. €
Kubatur | Flächen
BRI 25.000 m³
BGF 19.189 m²
NUF 11.000 m²