6090 Nürnberg Schwimmzentrum Langwasser

Nürnberg Schwimmzentrum Langwasser

An der Ecke Breslauer Straße/Gleiwitzer Straße in Nürnberg, wo seinerzeit noch ein altes Schwimmbad stand, sollte ein modernes Zentrum für Leistungssportler und Freizeit­schwimmer gleichermaßen entstehen.

Insgesamt 6.500 Quadratmeter Dachfläche wurden begrünt und mit umfangreichen Solaranlagen versehen. Für fünf Lüftungsanlagen mit einer Leistung von 143.000 m³/h wurden umfangreiche Wärmerückgewinnungsanlagen geplant.

Die gesamte Wasserfläche beträgt 2.300 Quadratmeter. Zu den Angeboten gehört ein 50-Meter-Wettkampfbecken mit einer Tribüne für 200 Zuschauer, ein Sprungbecken (mit 5 m Plattform, 3 m Sprungbrett, 1 m Sprungbrett), drei Lehrschwimmbecken, ein Familienbad (25 m-Becken, Kinder-Planschbecken), ein Außenschwimmbereich und ein Saunabereich.

Weitere Attraktionen und eine umfangreiche Gastronomie wurden ebenfalls geplant und ausgeführt.

Besondere Herausforderungen

  • Planung, Berechnung und Prüfung ressourcenschonender und zukunftssicherer Anwendungen
  • Installation einer umfangreichen Solaranlage

Projektdaten

Kennzahlen
Bauherr Stadt Nürnberg
Leistung LPH 1–9
Planungsbeginn 07 | 2010
Baubeginn 06 | 2013
Fertigstellung 07 | 2015
Baukosten gesamt 22.3 Mio. €
Baukosten TGA 5.8 Mio. €
Kubatur | Flächen
BRI 72.216 m³
BGF 11.405 m²
NUF 10.259 m²
WF 2.200 m²