6070 Ludwigshafen Freibad

Ludwigshafen Freibad

In Zusammenarbeit mit Krieger Architekten|Ingenieure sanierten wir im Auftrag der Stadtverwaltung Ludwigshafen das Freibad am Willersinnweiher. Im Rahmen der Komplettsanierung über vier Bauabschnitte werden 50 m-Sportbecken, Erlebnis­becken und Kinder­plansch­becken so umgebaut, dass eine Nutzung für die Öffentlichkeit sichergestellt werden kann.

In Abstimmung mit dem Betreiber wurden ressourcen­schonende Maßnahmen erarbeitet und verabschiedet. So kommt für die Beckenwassererwärmung eine Solarabsorber­anlage mit Wärmepumpe zum Einsatz. Des Weiteren wird Wasser aus dem nahegelegenen Willer­­sinnweiher entnommen, aufbereitet und den Anlagen­kreis­läufen als Ergänzungswasser zugeführt. Eine Schlamm­wasseraufbereitung nach DIN 19645 Typ 3 ist ebenfalls vorgesehen, um das anfallende Rückspülwasser der Filter­anlagen in die Vorflut zu leiten.

Für die Verfahrensstufe Filtration werden die alten Stahl­rundfilter teilweise wiederverwendet und teilweise durch neue Kunststoffsaugfilter ersetzt. Die Desinfektion erfolgt über eine Chlorgas-Vollvakuumanlage.

Besondere Herausforderungen

  • Die Gesamtanlage wird zur Optimierung der Betriebskosten über die Gebäudeautomation lastabhängig geregelt.
  • Planung der Sanierungsmaßnahmen in vier Bauabschnitten bei Sicherung des laufenden Betriebs.

Projektdaten

Kennzahlen
Bauherr Stadt Ludwigshafen
Leistung LPH 1–9
Planungsbeginn 07 | 2012
Baubeginn 09 | 2013
Fertigstellung 03 | 2017
Baukosten gesamt 9.0 Mio. €
Baukosten TGA 2.1 Mio. €
Kubatur | Flächen
BRI 15.837 m³
BGF 6.338 m²
NUF 3.150 m²
WF 1.945 m²