6030 Grünstadt Cabriobad

Grünstadt Sanierung und Attraktivierung Allwetterbad

Nach einem erfolgreichen VOF-Verfahren durften wir gemeinsam mit Krieger Architekten|Ingenieure das Allwetterbad baulich, brandschutztechnisch und energetisch sanieren. Zudem wurde in Hinblick auf das Bade- und Nutzungsangebot eine Attraktivierung durchgeführt.

Das Allwetterbad in Grünstadt wurde im Jahr 1975 als Massivkonstruktion in einer Hanglage in Betrieb genommen. In den Jahren 1990 und 2007 erfolgten eine energetische Sanierung sowie Erweiterung mit einem Saunabereich.

Die Technikbereiche befinden sich im Untergeschoss. Das Bad verfügt über ein modernes BHKW einschl. Abgaswärmetauscher. Die Verteileranlage des Bades stammt noch aus der Erstinstallation; die Verteileranlage der Sauna ist neuwertig. Im Bereich der Starkstromanlagen und der fernmelde- und informationstechnischen Anlagen stammen viele Komponenten aus der Erstinstallation.

Besondere Herausforderungen

  • Angleichung des Höhenniveaus einzelner Teilbereiche
  • Sicherstellung der Barrierefreiheit
  • Optimierung des Wasserflächenangebotes mittels Ersatz des großen 50m-Schwimmerbeckens durch Schwimmerbecken, Lehrschwimmbecken und Kinderbecken
  • Umbau der Zufahrtsrampe zum Technikgeschoss, Ersatz durch Einbau eines Lastenaufzuges.
  • Erneuerung der Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen, Wärmeverteilnetze und Raumheizflächen und lufttechnischen Anlagen
  • Ergänzung der zentralen Batterieanlage
  • Erneuerung der Niederspannungsschalt- und -installationsanlagen, Beleuchtungsanlagen inkl. der Sicherheitsbeleuchtung, Blitzschutz- und Erdungsanlagen
  • Erneuerung der Telekommunikationsanlagen, Sprech- und Türöffneranlagen, der Zeitdienstanlagen, der akustischen Anlagen, der Gefahrenmelde-, Alarmanlagen und Übertragungsnetze
  • Einbau eines Personenaufzuges zur Sicherstellung des behindertengerechten Zugangs, Einbau eines Lastenaufzuges zum Kellergeschoss

Projektdaten

Kennzahlen
Bauherr Stadtwerke Grünstadt GmbH
Leistung LPH 1–9
Planungsbeginn 03 | 2013
Baubeginn 05 | 2015
Fertigstellung 03 | 2017
Baukosten gesamt 8.5 Mio. €
Baukosten TGA 2.8 Mio. €
Kubatur | Flächen
BRI 20.028 m³
BGF 4.263 m²
NUF 3.761 m²
WF 650 m²