6023 Moers Solimare

Moers Solimare

Der Bauherr „ENNI Sport & Bäder Niederrhein AöR“ beauf­tragte in Moers den Neubau des Hallenbades „Bad Solimare“. Dieses Projekt wurde mit zwei Kombibecken (mit Hubboden) und einem Kinderplanschbecken geplant.

Neben den Hallenbädern sind im Erdgeschoss die folgenden Bereiche angeordnet: Umkleide, Duschen, WC-Anlagen, Eingangs­halle sowie Personalumkleide- und Aufenthalts­räume. Das Untergeschoss nimmt die Technikräume für die technischen Gewerke auf. Im Obergeschoss befindet sich die Lüftungszentrale.

Für das Hallenbad haben wir die technischen Anlagen Sanitär, Heizung, Lüftung, Badewasseraufbereitung und Elektrotechnik einschließlich übergreifender Gebäude­automation geplant. Zudem wurde durch uns die Ausführung bis zur VOB-Abnahme überwacht.

Besondere Herausforderungen

  • Neuerschließung der Ver- und Entsorgungsleitungen für Trink- und Abwasser über entfernte Übergabestellen des Versorgers
  • Beheizung des Bades über mittelbaren Anschluss an Nah­wärmesystem

Projektdaten

Kennzahlen
Bauherr ENNI Sport & Bäder Niederrhein AöR
Leistung LPH 1–9
Planungsbeginn 06 | 2014
Baubeginn 02 | 2015
Fertigstellung 02 |2017
Baukosten gesamt 5.7 Mio. €
Baukosten TGA 2.0 Mio. €
Kubatur | Flächen
BRI 10.135 m³
BGF 2.017 m²
NUF 1.794 m²
WF 400 m²