6130 Düsseldorf Hospitalstraße

Düsseldorf Hospitalstraße

Im Auftrag der Stadt Düsseldorf durften wir gemeinsam mit dem Architekten Hayner aus Düsseldorf die Sanierung des vorhandenen Schulkomplexes einschließlich der Mensaküche, der Mensa und der Lehrküche planen und die Realisierung in Bezug auf Kosten, Termine und Qualitäten überwachen.

Nach einer zielgerichteten Bestandsaufnahme konnten wir gemeinsam mit der Projektleitung des Hochbauamtes umfassende Konzepte zur Erneuerung technischer Anlagen sowie zur Wiederverwendung bestehender Anlagen für die Wärmeversorgung und mechanische Lüftung entwickeln und diese über mehrere Bauabschnitte umsetzen. Parallel zu den Sanierungsarbeiten Bau und Technik wurden die erforderlichen Schadstoffentsorgungen durchgeführt und somit alle Altlasten rückgebaut.

Zum sach- und fachgerechten Betrieb der Versorgungsküche Mensa und der Lehrküche wurden neue Anlagen zur Warmwasserbereitung und zur Abwasserbehandlung realisiert.  

Besondere Herausforderungen

  • zielgerichtete Bestandsaufnahmen
  • Variantenuntersuchungen zur technischen Lösung
  • Handlungsempfehlungen an Auftraggeber
  • Berücksichtigung geänderter Brandschutzanforderungen
  • alle Maßnahmen im laufenden Schulbetrieb
  • Wiederverwendung bestehender technischer Anlagen
  • Abschnittsweise Auslagerung in Schulcontainer
  • Kostengruppen 410, 420, 430, 440, 450, 480

Projektdaten

Kennzahlen
Bauherr Stadt Düsseldorf
Leistung LPH 3–9
Planungsbeginn 07 | 2011
Baubeginn 07 | 2013
Fertigstellung 06 | 2014
Baukosten gesamt 3.8 Mio. €
Baukosten TGA 1.1 Mio. €
Kubatur | Flächen
BRI 31.407 m³
NUF 9.413 m²