6020 Frankfurt Carlo-Mierendorff-Schule

Frankfurt Carlo-Mierendorff-Schule

Nach einem erfolgreichen VOF-Verfahren dürfen wir das Hochbauamt der Stadt Frankfurt bei Planung und Realisierung zum Neubau eines Schulkomplexes der gymnasialen Oberstufe für die Carlo-Mierendorff-Schule unterstützen.

Gemeinsam mit dem Bauherrn, den Av1-Architekten aus Kaiserslautern und weiteren Projektpartnern haben wir in enger Zusammenarbeit aus mehreren VE-Varianten eine Entwurfsfassung mit drei Bauteilen und einer Teilunterkellerung entwickelt, in der die Nutzungsbereiche Schule, Verwaltung, Mensa, Aula, Großküche sowie die naturwissenschaftlichen Bereiche vereint werden.

Besondere Herausforderungen

  • Neubau im Passivhaus-Standard
  • Errichtung in mehreren Bauabschnitten
  • Verkürzte Planungs- und Bauzeit
  • Erschließungskonzept über Bestandsperipherie
  • Geeignet für inkludierten Schulbetrieb
  • Kostengruppen 410-420-430-470
  • Gesamtplanung in 3-D

Projektdaten

Kennzahlen
Bauherr Stadt Frankfurt am Main
Leistung LPH 1–9
Planungsbeginn 05 | 2016
Baubeginn 01 | 2018
Fertigstellung 06 | 2020
Baukosten gesamt 13.6 Mio. €
Baukosten TGA 2.46 Mio. €
Kubatur | Flächen
BRI 43.500 m³
BGF 8.600 m²
NUF 6.723 m²