7000 Duisburg Schmierstoffwerke SWD Lubricants

Duisburg Schmierstoffwerke SWD Lubricans

Die SWD Lubricants Schmierstoffwerke mischen aus angelieferten Ölsorten und Additiven Schmierstoffe für den Handel ab. Die angelieferten Öle werden mit einer Temperatur, die in etwa der Außentemperatur entspricht, in Vorratstanks von 32 bis 225 qm Inhalt abgefüllt und von dort aus in die Abmischhalle zur Herstellung der Endprodukte geführt.

Diese außenstehenden Vorratstanks verfügten bisher über keine Dämmung. Bisher diente eine Dampfkesselanlage mit einer manuellen Regelung über eine interne Edelstahlheizschlange dazu, die Öltanks auf die entsprechenden Abmischtemperaturen vorzuheizen.

Von DTF wurde auf Basis einer Studie ein BHKW mit 50 kW elektrischer Leistung geplant und verwirklicht. Zudem wurde das komplette Leitungsnetz zur Beheizung der Öltanks sowie zur Beheizung des Verwaltungsgebäudes komplett erneuert.

Als Redundanz wurde in die Pumpenwarmwasserleitung des BHKWs ein Wärmetauscher eingeklinkt, der über die vorhandene Dampfheizung eine Vorlauftemperatur von 90°C konstant für die Verbraucher zur Verfügung stellt.

Die bisherige manuelle Wärmebeschickung für die Tanks wurde durch eine digitale Regelanlage ersetzt, worüber die Wärmezuteilung für die einzelnen Tanks automatisiert gefahren werden kann.